Parken in Bonn

Grafik mit Anreiseinformationen

Aufgrund der sehr begrenzten Parkplätze im Großraum Bonn, empfehlen wir allen Besucherinnen und Besuchern, mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Bundesstadt zu kommen. Wenn Sie dennoch mit dem Auto anreisen, hier die zur Verfügung stehenden Parkmöglichkeiten.

Die Parkräume Ost, Süd und West werden ab der nächstgelegen Autobahnabfahrt mittels Hinweisbeschilderung ausgeschildert. (Siehe auch: Anreise und Verkehrsinformationen)

Einen Übersichtsplan über die Parkflächen zum Deutschlandfest finden Sie hier zum Download.

In unmittelbarer Nähe der zusätzlich eingerichteten Parkflächen befindet sich Anschluss an den ÖPNV, der Sie zum Festgelände bringt. Die Haltestellen werden von den Parkflächen an ausgeschildert.

Darüber hinaus stehen zahlreiche P+R Parkplätze zur Verfügung. Von hier gelangen Sie bequem mit dem ÖPNV zum Veranstaltungsgelände.

Die Parkhäuser in der Bonner Innenstadt bleiben während des gesamten Veranstaltungswochenendes für Sie geöffnet. Die Parkhäuser Markt und Universität stehen nicht zur Verfügung, da sie sich im Veranstaltungsgelände befinden. Eine Zufahrt in diese Parkhäuser ist nicht möglich.

Weitere gebührenpflichtige Parkplätze stehen im Freizeitpark Rheinaue zur Verfügung. Die Zufahrt für den linksrheinischen Bereich erfolgt von der Abfahrt Anschlussstelle Rheinaue aus über die Ludwig-Erhard-Allee. Im rechtsrheinischen Bereich stehen zwei Flächen zur Verfügung: Zufahrt von der Anschlussstelle Bonn-Ramersdorf über den Landgrabenweg sowie über die Elsa-Brändström-Straße.

Auch die Supermarktkette Aldi Süd unterstützt das Deutschlandfest und öffnet am Sonntag, 2. Oktober und Montag, 3. Oktober die Parkflächen an zahlreichen Filialen im Bonner Stadtgebiet für Besucher des Tages der Deutschen Einheit und des Nordrhein-Westfalen Tages.

Sonderparkplätze für schwerbehinderte Menschen mit besonderem Parkausweis, die sehr nah am Veranstaltungsgelände liegen, werden auf dem Stiftsplatz sowie hinter dem Kunstmuseum, Emil-Nolde-Straße, eingerichtet.

Weitere Sonderparkplätze finden Sie hier . Beachten Sie bitte unbedingt, dass durch die Sperrungen für die Veranstaltung nicht alle hier verzeichneten Sonderparkplätze erreichbar sein werden.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage der Stadt Bonn.

Busparkplätze befinden sich an der Petra-Kelly-Allee (ehemaliger Busparkplatz der Bundesregierung), an der Rückseite der Museumsmeile Nahum-Goldmann-Allee und an der Rabinstraße (Busparkplatz entlang der Bahn).

Weitere Stellen zum Parken von Bussen befinden sich in der Schlesienstraße (ca. 50 ab Kölnstraße bis Oppelner Straße), Am Josephinum (ca. 30 ab Kölnstraße bis Landsberger Straße), L 16 (ca. 40 ab Stiftsstraße bis vor Abzweig L 16), Auf dem Hügel (ca. 40 ab Steinweg bis Siemensstraße), Pützchens Chaussee (ca. 80 ab Oberkasseler Straße bergab bis Bahnübergang). Die Stellen sind nicht entsprechend beschildert. Es darf im Halteverbot, auf Radweg und Busspur geparkt werden.