Kultur am Opernhaus

Oper Bonn (© Merian Verlag)
Oper Bonn (© Merian Verlag)

Kultur am Bonner Opernhaus

Ein Zentrum der Kulturpräsentationen ist beim Deutschlandfest der Bonner Opernvorplatz. Die Westlotto-Kulturbühne vor Ort werden zwei erfolgreiche Bonner Jugendtheater entern: Das Junge Theater Bonn zeigt "Der Grüffelo" und das Theater Marabu hat seinen Beitrag mit "Junge Bühne" betitelt. Das Stadtmuseum stellt eine Tanzrevue aus den sechziger Jahren auf die Beine. Außerdem erwartet die Besucher eine musikalische Bandbreite von klassischer in Bonn beheimateter Chormusik über Big Bands bis hin zu Bonner Preisträgern der Rock- und Popmusik am Bonner Opernhaus. "Bühne frei für Beethoven" heißt es am 1. Oktober. Dann präsentiert das Beethovenfest vor der Oper gemeinsam mit dem Netzwerk Ludwig van B. die musikalische Jugend Bonns. Eintauchen in die Theaterwelt können Sie beim Deutschlandfest am 2. Oktober, denn dann lädt Theater Bonn zum Theaterfest in das Opernhaus am Rhein. Es ist der traditionelle Saisonauftakt des Bonner Theaters, bei dem sich die Besucherinnen und Besucher einen lebendigen Eindruck vom Theaterbetrieb machen können.

Ein (weiterer) künstlerischer Höhepunkt ist am Montag, 3. Oktober, um 18 Uhr die Aufführung des eigens für das Deutschlandfest geschriebenen Tanztheater-Stücks "Denk' ich an Deutschland...": Der lange Weg der Deutschen zu Freiheit, Einheit und Demokratie - getanzt von 150 Schülern und Erwachsenen aus Bonn. 222 Jahre deutsche Geschichte in zwei Stunden. Ein Bilderbogen von Epochen, Ereignissen und Stimmungen, von den Befreiungskriegen bis zur Europäischen Union. Eine musikalische Reise von Beethoven bis zur Moderne; eine Reise durch viele Tanzstile, vom höfischen Tanz und Ballett bis zum HipHop. Der Bonner Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch trägt die Schirmherrschaft dieser integrativen, generationsübergreifenden Tanzveranstaltung.

Weitere Infos zum Theaterfest finden Sie hier: Theaterfest

Teilnehmer