Arbeit und Ausbildung

KFZ-Mechatroniker (Foto: Stadt Bonn)
KFZ-Mechatroniker (Foto: Stadt Bonn)

Jazz, Kabarett und Wirtschaft auf dem Bottlerplatz, Mühlheimer Platz und Friedensplatz

Anlässlich des Deutschlandfestes, das vom 1. bis 3. Oktober hunderttausende Besucher nach Bonn lockt, gibt es auf dem Bottlerplatz, Mülheimer Platz und Friedensplatz Präsentationen zum Thema "Arbeit und Ausbildung".

Die Festbesucher treffen dort auf Organisationen und Unternehmen aus der Region Bonn. Die Bundesagentur für Arbeit in Nordrhein-Westfalen wird mit High-Tech-Modulen wie dem "Abi-Mobil" sowie zwei Modulboxen vor Ort sein. Die Handwerkskammer zu Köln sowie die Kreishandwerkerschaft Bonn/Rhein-Sieg veranstalten diverse Aktionen rund ums Handwerk. Der Deutsche Gewerkschaftsbund Kreisverband Bonn/Rhein-Sieg informiert über die Bedingungen für gute Arbeit, und auch das Bonner Unternehmen GKN Sinter Metals stellt sich vor. Auf dem Friedensplatz präsentiert sich außerdem die IG Metall am 2. und 3. Oktober unter dem Motto: "Arbeit: sicher und fair - Zukunft und Perspektiven für die junge Generation!"

Kabarett und Jazz aus Bonn rahmen auf der Bühne am Sterntor ein vielfältiges Programm zu Wirtschaftsthemen ein. So präsentiert der Deutsche Gewerkschaftsbund am Sonntag, 2. Oktober, den Polit-Kabarettisten Robert Griess, während die Bonner Künstlerin Anne Haigis die Festbesucher am Montagabend, 3. Oktober, mit Blues-Balladen in ihren Bann ziehen wird.

Der Friedensplatz bietet außerhalb des Themas Arbeit und Ausbildung noch weitere Präsentationen. Bei der Beratungsstelle Bonn der Verbraucherzentrale NRW können die Besucherinnen und Besucher am Glücksrad ihr Wissen im Verbraucheralltag prüfen. Außerdem präsentiert sich die Behördenrufnummer D 115, unter dieser Rufnummer erhalten Bürger und Bürgerinnen Auskünfte über Leistungen der gesamten öffentlichen Verwaltung.

Teilnehmer