Schwarz-rot-goldene "Einheitsbärchen" verteilte der Fernsehmoderator Thomas Gottschalk bei der Festparade durch die Bonner Innenstadt.

"Freu Dich, Deutschland": Festparade läutete das Finale ein

Quer durch die Bonner Innenstadt zog am Tag der Deutschen Einheit eine große Festparade - einer der zahlreichen Höhepunkte, die das Programm des Bonner "Deutschlandfestes" vom 1. bis zum 3. Oktober bereit hielt. Unter dem Motto "Freu dich, Deutschland" zeigte sich Deutschland bunt, fröhlich und innovativ. Für ein attraktives Bild sorgten die mehr als 1800 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Bonn, Nordrhein-Westfalen und ganz Deutschland. Die Präsentationen stammten aus den unterschiedlichsten Bereichen: internationale und nationale Musikkapellen und -gruppen, Sportmannschaften, Brauchtums- und Schützenvereinen,Tanzgruppen oder aber auch Hightech aus dem Forschungsland NRW.
Einer der bekanntesten Teilnehmer war sicherlich Thomas Gottschalk. Der Fernsehmoderator verteilte beim Festumzug "Schwarz-Rot-Goldbären" der Firma Haribo. Das Bonner Traditionsunternehmen steuerte 150 000 Beutel der Gummibärchen bei.
Das WDR-Fernsehen übertrug die Festparade live vom Bonner Markt.