Richard Boulter

© Richard Boulter
© Richard Boulter

Richard Boulter ist Senior Vice President der Industrial Control Division (ICD) und Standortleiter von Eaton in Bonn.

"Freiheit, Einheit, Freude. Bewegt mehr" - unter diesem Motto feiert Bonn am kommenden Wochenende das NRW-Fest und den Tag der Deutschen Einheit. Eaton freut sich, dabei zu sein. Denn auch wir bewegen ganz viel: Unsere Produkte bringen Maschinen in Gang und sorgen dafür, dass Transportbänder - z.B. an Flughäfen - problemlos laufen. Unsere Technik kommt in Notfällen zum Einsatz, wenn zum Beispiel Skilifte gestoppt werden müssen. Eaton entwickelt Antriebssysteme für die Automobil- und Nutzfahrtindustrie und wir sorgen mit unseren Produkten für sichere Stromversorgung, -verteilung und -steuerung. Das, was wir tun, hat also ganz viel mit Bewegung zu tun. Alle Gäste des Festes sind herzlich eingeladen, Eaton zu besuchen. Lernen Sie uns kennen! Aus Moeller wurde Eaton. Auch wir sind eine Einheit geworden. Genau wie seinerzeit Deutschland. Eaton ist einer der größten Arbeitgeber in Bonn und der Region. Wir sind ein internationales Unternehmen und möchten allen Besuchern des Deutschlandfestes zeigen, wer wir sind, was wir machen und welche Innovationen wir auf die Beine stellen. Alle, die ein Faible für Technik haben, sollten bei uns vorbei schauen.

Mich hat es als gebürtiger Walliser nach Bonn verschlagen. Eaton sei Dank. Mir sind die Stadt und die Umgebung ans Herz gewachsen. Genauso geht es vielen meiner Kollegen, die mittlerweile am Standort Bonn arbeiten oder bei uns zu Gast sind. In unserem internationalen Unternehmen treffen viele Kulturen aufeinander - hier im Rheinland wird man immer mit einem großen Herz empfangen. Eaton ist gerne in Bonn - und selbstverständlich engagieren wir uns als Sponsor beim Deutschlandfest. Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit und erfahren Sie dort mehr über Eaton. Insgesamt 80 Kollegen präsentieren Ihnen Eaton an den drei Festtagen. Wir freuen uns auf Sie!"