Julia Friedek und Franziska Thullen

Julia Friedek (rechts) und Franziska Thullen (© Peter Tiaden)
Julia Friedek (rechts) und Franziska Thullen (© Peter Tiaden)

Franziska Thullen und Julia Friedek sind im Presseamt der Stadt Bonn zuständig für Design und Koordination der Werbemaßnahmen, mit denen die Besucher zum Fest gelockt werden sollen.

"Die Werbekampagne für das Deutschlandfest sprengt das Gewöhnliche: 250 Plakate, 150 Fahnen, 100 Abspanner, 30 Monitore, 9 Info-Stelen in Bonn, dazu Radiospots. NRW-weit 600 Plakate, Anzeigen in den Millionenauflagen von Prisma und RTV, Veranstaltungshinweise in center-tv... die verfügbare Palette wurde maximal genutzt.

Das vom Land vorgegebene Bildmotiv des Deutschlandfestes "Mädchen auf Schaukel" haben wir durch Bonn-spezifische Attribute abgerundet, das Design mit dem typografischen Element "Freiheit-Einheit-Freude" aufgewertet. Die entstandenen Variationen finden hervorragenden Anklang - das Ergebnis kann sich sehen lassen. Zum Mega-Event Deutschlandfest durch Einsatz und Kreativität beitragen zu können - zumal überall im Stadtbild sichtbar - ist ein gutes Gefühl!"