Ingo Degenhardt

Ingo Degenhardt (Foto: Privat)
Ingo Degenhardt (Foto: Privat)

Der gebürtige Thüringer arbeitet seit 20 Jahren beim Deutschen Gewerkschaftsbund, davon seit 16 Jahren in Bonn. Er leitet in der Bundesstadt die DGB-Geschäftsstelle und ist ehrenamtlicher Vorsitzender des DGB-Kreisverbandes Bonn/Rhein-Sieg:

"Dass das diesjährige Deutschlandfest in meiner zweiten Heimat stattfindet, freut mich sehr. Den vielen Besucherinnen und Besuchern aus allen Teilen unseres Landes wollen wir als Gastgeber unser Zusammengehörigkeitsgefühl und unser gutes Miteinander vermitteln. Daher war es für den Kreisverband des Deutschen Gewerkschaftsbundes Bonn/Rhein-Sieg auch keine Frage, uns auf dem Bottlerplatz und Mühlheimer Platz mit Information und Aktionen zu beteiligen.

Für mich ist Bonn genau der richtige Ort für das Deutschlandfest. Ich wünsche mir ein gelungenes und schönes Fest, von dem Alle, die hier in Bonn waren, noch lange sprechen werden."