Arnulf Marquardt-Kuron

Arnulf Marquardt-Kuron (Foto: Privat)
Arnulf Marquardt-Kuron (Foto: Privat)

"Ich arbeite für ein buntes Bühnenprogramm"

Arnulf Marquardt-Kuron ist seit 1997 Mitarbeiter des Amtes für Wirtschaftsförderung der Stadt. Er wirkt bei der Planung des Bühnenprogrammes zum Fest mit und spielt im Bonner Saxophon-Ensemble.

"Guten Abend, meine Damen und Herren. Bonn: ……" Mit dieser Meldung startete fast jeden Abend um 20 Uhr die Tagesschau. Häufig wurde dann ein Staatsgast gezeigt, wie er mit militärischen Ehren vor der Villa Hammerschmidt empfangen wurde. Als junger Saxophonist im Stabsmusikkorps der Bundeswehr stand ich den Staatsoberhäuptern ‚Aug’ in Aug’’ gegenüber. Auch beim Deutschlandfest im Oktober wird die politische Spitze der Bundesrepublik wieder in Bonn zu Gast sein, und ich verbreite mit dem Bonner Saxophon-Ensemble gute Stimmung. Für das Fest arbeite ich zurzeit am Bühnenprogramm. Wie vielseitig das ausgestaltet ist, davon können Sie sich am ersten Oktober-Wochenende selbst überzeugen. Ich freue mich schon jetzt über Ihren Bonn-Besuch!