Deutscher Bundestag 1949 (© Haus der Geschichte)
Deutscher Bundestag 1949 (© Haus der Geschichte)

Warum wir feiern
Deutschlandfest in Bonn

Bonn: Die Wiege des Grundgesetzes feiert das Deutschlandfest

Die erfolgreichste Demokratie in der deutschen Geschichte nahm vor über 60 Jahren in der Bundesstadt Bonn ihren Anfang. Sie ist die Gründungsstadt der Bundesrepublik Deutschland. Hier wurde am 23. Mai 1949 das Grundgesetz aus der Taufe gehoben, das noch heute die rechtliche Wertearchitektur der deutschen Gesellschaft darstellt, und das sich als die stabilste Verfassung in der Geschichte unseres Landes erwiesen hat.

"Freiheit, Einheit, Freude. Bewegt mehr." - unter diesem Motto feiert Nordrhein-Westfalen in Bonn vom 1. bis 3. Oktober 2011 den Tag der Deutschen Einheit und den NRW-Tag, das "Deutschlandfest". Alle Bundesländer werden sich gemeinsam mit dem Bund und vielen weiteren Partnern in der UNO-Stadt Bonn präsentieren. Die offiziellen Feierlichkeiten am 3. Oktober bilden den Höhepunkt. Weitere Infos: www.bonn.de. Auch die Facebookseite zum Deutschlandfest hält Interessierte auf dem Laufenden: www.facebook.com/nrwtag2011.

Video zum Deutschlandfest

Flash ist Pflicht!

Historischer Stadtplan Bundeshauptstadt Bonn

Historischer Stadtplan Bundeshautstadt Bonn (1991)
Historischer Stadtplan Bundeshautstadt Bonn (1991)

Die Standorte der Intitutionen des Bundes, der Landesvertretungen, weiterer hauptstadtbedingter Einrichtungen und Botschaften ausländischer Staaten im Jahr 19991 zeigt der Historische Stadtplan Bundeshauptstadt Bonn.